Dienstag, 4. Dezember 2012

schmerzenden Zahn nach Wurzelbehandlung


Schlechte Mundhygiene ist eine der häufigsten Ursachen von Zahnproblemen. Obwohl Zähne verkalkt sind und scheinen stark zu sein, können diese brechen durch Trauma. Zahnprobleme sind häufig bei Menschen, die nicht zahlen die zahnärztliche Versorgung und Hygiene zu beachten gesehen. Indem sie nicht die Aufmerksamkeit auf Zahnpflege, würde man sein was eine offene Einladung an Bakterien. Bakterien können beginnen, die die Zahnschmelz und könnte sogar erreichen die Lebenden Pulpagewebe die Nerven, Blutgefäße und das Bindegewebe im Wurzelkanal befinden, umfasst. Ein Wurzelkanal ist ein Hohlraum, der in der Mitte des Zahns befindet. Wenn das Pulpagewebe oder die Nerven in diesen Kanälen beschädigt werden, finden Bakterien einen Weg in die Pulpa. Dies kann zu einer Zahnabszess oder einem Zahn-Infektion, die wiederum eine schwächende Zahnschmerzen und vielen anderen unangenehmen Symptome verursachen können. Wenn der Zahn stark beschädigt ist, kann man haben, um die infizierte Zahn extrahiert jedoch Zahnärzten immer lieber eine Wurzelkanal Verfahren ausführen, um den Zahn zu speichern. Obwohl Wurzelkanalbehandlung als Alternative zu Zahnextraktion angesehen wird, und kann bei der Rettung des Zahnes zu helfen, wenn sie nicht korrekt durchgeführt wird, kann man von einem schmerzenden Zahn nach Wurzelbehandlung leiden. Blättern Sie nach unten, um herauszufinden, wie Wurzelkanal durchgeführt wird, und warum kann man von Zahn Schmerzen nach Wurzelbehandlung leiden.

Was ist eine Wurzelkanalbehandlung?

Wurzelbehandlung, die medizinisch als endodontische Therapie bezeichnet wird, ist die beste Alternative zu Zahnextraktion. Es wird nach der Verabreichung einer lokalen Anästhetikums an den Patienten durchgeführt wird. Diese zahnärztlichen Behandlung wird empfohlen, wenn der Wurzelkanal infiziert ist, und wird durchgeführt, um den Knochen um den Zahn herum verhindern Beschädigungen. Diese zahnärztlichen Verfahren beinhaltet die Entfernung des Nervs und des Fruchtfleisches von der Wurzel des Zahns. Ein Loch ist in den Zahn gebohrten, um Zugang zu dem beschädigten Pulpagewebe gewinnen. Die Wurzelkanäle müssen dann so zu bemessen, dass diese über die gesamte Länge gereinigt werden kann. Dies kann mit Hilfe eines Röntgen-oder einem elektrischen Gerät mit der Bezeichnung Apexlocator erfolgen. Nach dem Pulpagewebe entfernt wird, werden die wichtigsten sowie Zubehör Wurzelkanäle gründlich gereinigt. Die Wurzeln werden dann versiegelt. Zunächst wäre eine temporäre Füllung auf den Zahn gelegt werden, um so weitere Beschädigungen zu verhindern. Später wird eine Krone angebracht werden, um die Festigkeit des Zahns wiederherzustellen. Es ist das lebende Gewebe, Pulpe auf Temperatur anspricht, damit nach einem Wurzelkanal ist der Zahn nicht mehr empfindlich gegen kalte oder heiße Lebensmittel.

schmerzenden Zahn nach Wurzelbehandlung

Da die Wirkung der Narkose nachlässt, kann man einige Schmerzen nach dem Eingriff zu erleben. Man muss sehr vorsichtig sein und alles unterlassen, essen harte Lebensmittel für eine Weile. Der Zahn kann fühlen sich wund ein paar Tage nach dem Eingriff. Wenn Schmerzen und Schwellungen bestehen, muss man den Zahnarzt bald informieren. Obwohl Wurzelbehandlungen sind im Allgemeinen erfolgreich, manchmal kann der Zahnarzt finden es schwer, die Wurzelkanäle zu finden. Einige Zähne können viele Wurzelkanäle. Wenn der Zahnarzt verpasst jeder von ihnen kann der Schmerz Verweilen ein. Einige der Kanäle sind gekrümmt oder schwer zu erreichen. Wenn der Kanal nicht in der richtigen Art und Weise gemessen, die Teile der infizierten Pulpe im Zahn belassen werden. Unter diesen Umständen kann eine mit einem schmerzenden Zahn nach Wurzelbehandlung beschweren.

Wenn das Material zum Abdichten des Wurzelkanals verwendet wird oder nicht ordnungsgemäß platziert Dentalrestauration ist nicht in korrekter Weise erfolgt, kann Bakterien einen Weg in den Hohlraum zu finden und es recontaminate. Eine weitere mögliche Ursache der Zahnschmerzen oder Schmerzen Zahn nach Wurzelbehandlung, kann mit einem schlecht sitzenden Zahnkrone zugeordnet werden. Eine enge Krone kann gegen das Zahnfleisch reiben und zu schweren Beschwerden. Ein böse infizierter Zahn dauert in der Regel länger, um zu heilen, so, wenn der Besuch beim Zahnarzt wird nach erheblichen Schäden bereits getan hatte, kann ein länger zu erholen. Obwohl der infizierten Zellstoff ist der Grund für eine erhöhte Empfindlichkeit gegenüber kalten oder heißen Lebensmitteln, konnte Schmerzen auch von der Entzündung des Gewebes, die den Zahn umgibt entstehen. Obwohl die Werkzeuge in diesem Verfahren verwendet sehr flexibel sind, und biegen auf den Kurven der Kanäle, wenn sie gebogen zur falschen Zeit, kann diese Punktion der Seite des Zahnes. Wenn eine Riss oder eine Perforation nicht erkannt wird, und links, wie es ist, kann Bakterien durchsickern und eine Infektion verursachen.

Dies waren einige der Gründe schmerzenden Zahn nach Wurzelbehandlung. Obwohl Erfolgsquote von Wurzelkanalbehandlung ist sehr hoch, manchmal kann Wurzelkanal Komplikationen auftreten. Sore Zahn oder Schmerzen nach Wurzelkanalbehandlung kann, wenn der Zahnarzt nicht zugreifen oder reinigen Sie die infizierten Wurzelkanälen. Obwohl Zahnschmerzen ist ziemlich lähmend und die meisten Menschen fürchten den Gedanken an den Besuch der Zahnklinik, muss man nichts überstürzen der Zahnarzt in der Durchführung des Verfahrens in weniger Sitzungen. Es ist wichtig, dass die Wurzelkanäle sorgfältig gereinigt und versiegelt, und ein perfekt ausgestattet Zahnkrone auf Spitze gesetzt.

Keine Kommentare:

Kommentar veröffentlichen

Kommentar veröffentlichen